Les Territoires de la Mémoire Asbl

  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
  • Les Territoires de la Mémoire - Exposition
Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition Les Territoires de la Mémoire - Exposition
Vergangenheitsbewältigung zugunsten einer demokratischen Gesellschaft und der Grundfreiheiten

Les Territoires de la Mémoire ist ein Zentrum für die Aufklärung über Widerstand und Staatsbürgerschaft, das von ehemaligen politischen Gefangenen gegründet wurde, die die Nazilager überlebt haben.
 
Um eine Erinnerungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu leisten, erarbeitet der Verein verschiedene Initiativen, die die Vergangenheit vermitteln und die Beteiligung aller am Aufbau einer demokratischen, Grundfreiheiten garantierenden Gesellschaft, fördern.
 
Die Ausstellung erinnert an die Reise der Deportierten in den Nazilagern. Der Besucher wird von Ton-, Bild- und Lichteffekten durch Räume geführt, die eine der dunkelsten Seiten unserer Geschichte ergründen: den Zweiten Weltkrieg, den Aufstieg des Nationalsozialismus, die Konzentrations- und Vernichtungslager. Die Tour geht weiter mit Zeitzeugenberichten und erinnert an das Überleben nach der Gefangenschaft. Am Ende dieses intensiven und bewegenden Besuchs wird jeder mit der aktuellen Realität konfrontiert und fragt sich: Was ist zu tun und wie kann man heute Widerstand leisten?
 
Besuchen Sie die Dauerausstellung „Nie wieder ! Eine Reise durch die Nazilager für den heutigen Widerstand“.
SCHLIESSEN
Die mit einem Stern (*) versehenen Feld sind Pflichtfelder.
Meine Kontaktdaten
Meine Anfrage
Unterkunft
Wären Sie an den folgenden Aktivitäten interessiert?
:
Andere gewünschte Leistung
Ihre Daten werden im Rahmen der vorvertraglichen Maßnahme zur Erstellung und Übermittlung von Angeboten erhoben. Sie können den von der Anfrage betroffenen Touristik- und/oder Eventanbietern mitgeteilt werden. Diese Daten werden maximal ein Jahr lang nach Eingang Ihrer Anfrage gespeichert.
Sie können sich auch für eine unserer nachstehenden extra (Newsletter) Dienstleistungen anmelden :
Wenn Sie das Feld unten ankreuzen, geben Sie Ihre Zustimmung dazu, dass die übermittelten personenbezogenen Daten auch vom Tourismusverband der Provinz Lüttich (FTPL) verarbeitet werden, um Ihnen per E-Mail den angeforderten Newsletter zukommen zu lassen. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben und werden solange aufbewahrt, wie die FTPL tourismusbezogene Informationen übermitteln möchte

Ihre Daten werden in einer sicheren Software gespeichert, zu der nur die FTPL-Mitarbeiter aus der „Web“-Abteilung mit Login und Passwort Zugang haben (im Namen und mit Zustimmung des Interreg-Projekts VA Grande Région „Land of Memory, On the sonflicts’ steps at the origin of Europe“, das den FTPL mit der Kommerzialisierung des Projekts beauftragt hat). Auch das Marketingteam, das für touristische Angebote im Zusammenhang mit diesem Projekt (Land of Memory) verantwortlich ist.

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit, Widerspruch und Berufung in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Sie können diese Rechte ausüben, in dem Sie die Abteilung Web des FTPL anschreiben: Place de la République française, 1 in 4000 Lüttich ODER unter folgender E-Mailadresse: ftpl.administration@provincedeliege.be.
Laut dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 des Nationalen Ausschusses ‚Informatique et Libertés‘ (CNIL) über Informationstechnologie, Dateien und Freiheit (Artikel 36) kann der Inhaber des Zugangsrechts verlangen, dass Informationen über ihn korrigiert, ergänzt, präzisiert, aktualisiert oder gelöscht werden, wenn diese ungenau, unvollständig, irreführend, veraltet sind oder ihre Verwendung, Verbreitung oder Speicherung verboten sind. Bitte geben Sie im vorstehenden Formular an, wenn Sie dieses Recht ausüben wollen.
Name, Anschrift und Telefonnummer
Place Xavier Neujean 22
4000
LIÈGE

Karte